Reformen des Gesundheitswesens in Österreich im Lichte des NPM Ansatzes

Aus Verwaltungspreis
Wechseln zu:Navigation, Suche


Projektbeschreibung

Ziel ist die Aufrechterhaltung der Finanzierbarkeit des österreichischen Gesundheitswesens durch die Suche nach sinnvollen Lösungs- und Verbesserungsmöglichkeiten. Dies soll u.a durch einen eigens abgeleiteten Beurteilungsraster und durch praxisorientierte Transfers der theoretischen Grundlagen erreicht werden. Zusätzlich werden Ziele und Instrumente des New Public Management auf die Reformansätze des österreichischen Gesundheitswesens übertragen.

Daten zum Projekt
Thema: BürgerInnen- & KundInnenorientierung
Bundesland: Oberösterreich
Projektträger: Oberösterreichischer Landesrechnungshof
Verwaltungsebene: Land
Preis: Verwaltungspreis 2008
Einreichkategorie: Erhöhung der Verwaltungseffizienz
Art des Preises: Einreichung
Jahr: 2008
Die Karte wird geladen …