Gewerbe-Online - elektronisch von der Antragstellung bis zur Zustellung

Aus Verwaltungspreis
Wechseln zu:Navigation, Suche


Projektbeschreibung

Idee des Projekts „Gewerbe-Online“ war die Schaffung einer Möglichkeit für BürgerInnen und UnternehmerInnen, sämtliche Gewerbeverfahren von der Initiierung bis zum Erhalt der gewünschten Erledigung vollelektronisch durchzuführen und damit Wegzeiten und Kosten einzusparen. Durch die Online-Befüllung von Formularen, Übernahme der Formulardaten und Weiterverarbeitung im Elektronischen Akt bis zur dualen Zustellung der Erledigung sollte ein vollelektronischer Kreislauf ohne Medienbruch geschaffen werden, der von den BürgerInnen und UnternehmerInnen in Gang gesetzt wird und bei diesen auch wieder endet. „Gewerbe-Online“ ist damit einerseits Ausdruck der Weiterentwicklung der Gewerbeverwaltung Wiens von einer klassischen Hoheitsverwaltung zu einem qualitätsvollen Dienstleistungsangebot mit BürgerInnen- und Outputorientierung und andererseits Ausdruck der Forcierung des Einsatzes von E-Government, das einen strategischen Schwerpunkt in Wien darstellt und sich in einer großen Bandbreite an E-Government-Angeboten für BürgerInnen und UnternehmerInnen wiederspiegelt.

Kontakt
Stadt Wien
Magistratsabteilung 63
1010 Wien, Wipplingerstraße 6-8
http://www.gewerbe.wien.at
Mag.a Martina Günther
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 01 4000 97125, E-Mail: martina.guenther@wien.gv.at
Daten zum Projekt
Thema: BürgerInnen- & KundInnenorientierung, E-Government
Bundesland: Wien
Projektträger: Stadt Wien
Verwaltungsebene: Gemeinde
Preis: Verwaltungspreis 2010
Einreichkategorie: Bürokratieabbau und Zusammenarbeiten zum Nutzen der Bürgerinnen und Bürgern
Art des Preises: Einreichung
Jahr: 2010
Die Karte wird geladen …