48er-Tandler – der Wiener Altwarenmarkt

Aus Verwaltungspreis
Wechseln zu:Navigation, Suche
Projektbeschreibung

Der 48er-Tandler ist ein Second-hand-Markt mit Mehrwert für die Wiener Bevölkerung. Er wurde im August 2015 eröffnet. Die Waren stammen von den Wiener Mistplätzen und von nicht abgeholten Funden aus dem Zentralen Fundservice der Stadt Wien. Ein Einkauf im 48er-Tandler ist gelebte Abfallvermeidung – gut für die Umwelt und gut für’s Geldbörserl.

Kontakt
Stadt Wien;
MA 48 - Abteilung Abfallwirtschaft und Stoffstrommangement
1050 Wien, Einsiedlergasse 2
https://www.wien.gv.at/umwelt/ma48/
Mag. Monika Hübl
Mitarbeiterin IMS
Telefon: +43 (0) 1 58817-48133, E-Mail: monika.huebl@wien.gv.at
Daten zum Projekt
Thema: Organisationsentwicklung, BürgerInnenbeteiligung, BürgerInnen- & KundInnenorientierung
Bundesland: Wien
Projektträger: Stadt Wien
Verwaltungsebene: Gemeinde
Preis: Verwaltungspreis 2017
Einreichkategorie: Innovatives Servicedesign
Art des Preises: Einreichung
Jahr: 2017
Die Karte wird geladen …