Justiz-Auktion

Aus Verwaltungspreis
Wechseln zu:Navigation, Suche
Projektbeschreibung

Seit März 2015 besteht für Vollstreckungsorgane die Möglichkeit, die Versteigerung von beweglichen Sachen nach der Exekutionsordnung auf der Justiz-Internetversteigerungsplattform justiz-auktion.at durchzuführen. Dabei arbeitet die österreichische Justiz mit der deutschen Justiz-Internetversteigerungsplattform justiz-auktion.de zusammen.

Kontakt
Bundesministerium für Justiz
Abteilung Pr 5, Rechtsinformatik
1070 Wien, Museumstraße 7
http://www.justiz-auktion.at, http://www.justiz.gv.at
Dr. Martin Schneider
Projektleiter
Telefon: +43 1 52152 2176, E-Mail: martin.schneider@bmj.gv.at
Daten zum Projekt
Thema: E-Government, Kooperation
Bundesland: Wien
Projektträger: Bundesministerium für Justiz
Verwaltungsebene: Bund
Preis: Verwaltungspreis 2016
Einreichkategorie: Dienstleistungen in neuem Design
Art des Preises: Einreichung
Jahr: 2016
Die Karte wird geladen …