Weiterentwicklung des Mutter-Kind Passes

Aus Verwaltungspreis
Wechseln zu:Navigation, Suche
Projektbeschreibung

Gemäß Regierungsübereinkommen erfolgt derzeit die qualitative Weiterentwicklung des Mutter-Kind-Passes. Das BMG etablierte in Absprache mit dem BMFJ einen interdisziplinären, multiprofessionellen, transparenten und partizipativen Arbeitsprozess zur zeitgemäßen Weiterentwicklung des Mutter-Kind-Passes.

Kontakt
Bundesministerium für Gesundheit und Frauen;
Abteilung III/8: Kinder-, Jugend- und Gendergesundheit, Ernährung
1030 Wien, Radetzkystrasse 2
www.bmg.gv.at/muki
Mag.a Petra Lehner
Abteilungsleiterin III/8
Telefon: +43 1 71100 4620, E-Mail: petra.lehner@bmg.gv.at
Daten zum Projekt
Thema: Kooperation, Qualitätsmanagement, BürgerInnenbeteiligung, BürgerInnen- & KundInnenorientierung
Bundesland: Wien
Projektträger: Bundesministerium für Gesundheit und Frauen
Verwaltungsebene: Bund
Preis: Verwaltungspreis 2016
Einreichkategorie: Innovative Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern
Art des Preises: Einreichung
Jahr: 2016
Die Karte wird geladen …