VBK.net - Budgetierungsmodul NEU

Aus Verwaltungspreis
Wechseln zu:Navigation, Suche
Projektbeschreibung

Im Zuge des mehrjährigen Projekts VBK-Migration wurde f. das Land Vorarlberg v. Jänner 2014-Juni 2015 das Budgetier-ungsmodul NEU entwickelt. Dabei wurden verschiedenste Möglichkeiten umgesetzt, die den Verantwortlichen sowohl bei der Budgeterstellung, als auch b. Auswertungen eine mehrdimensionale Sicht auf Nebenbücher (wie bspw KLR) ermöglicht.

Juryurteil
Das Projekt wurde sehr ambitioniert und mustergültig geplant und durchgeführt und zeichnet sich durch einen ganzheitlichen Ansatz aus. Auch die Einbindung der Userinnen und User ist positiv hervorzuheben. Das Projekt ist ein gutes Beispiel für die Vereinheitlichung von unterschiedlichen Instrumenten. Die neue Oberfläche trägt zu einem besseren Ressourceneinsatz bei und berücksichtigt auch Aspekte des Gender Budgeting. Die Kundenzufriedenheit scheint in hohem Maße gegeben zu sein.
Kontakt
Amt der Vorarlberger Landesregierung
Abteilung IIIa - Finanzangelegenheiten und Abteilung PrsI - Informatik
6900 Bregenz, Römerstraße 15
http://www.vorarlberg.at/
Mario Reis
Verwaltungsexperte Finanzen
Telefon: +43-5574 511 23114, E-Mail: mario.reis@vorarlberg.at
Daten zum Projekt
Thema: Finanzmanagement
Bundesland: Vorarlberg
Projektträger: Amt der Vorarlberger Landesregierung
Verwaltungsebene: Land
Preis: Verwaltungspreis 2016
Einreichkategorie: Moderne Steuerung
Art des Preises: Anerkennung
Jahr: 2016
Die Karte wird geladen …