Modulare Entwicklung von Kärntner Gemeinden zu Smart Communities

Aus Verwaltungspreis
Wechseln zu:Navigation, Suche
Projektbeschreibung

Das Projekt unterstützt die Kärntner Gemeindeverwaltungen mit standardisierten Modulen beim Schaffen von Rahmenbedingungen, die ein lebenswertes Wohnen, ein nachhaltiges Wirtschaften, eine intakte Umwelt und ein effizientes Ressourcenmanagement ermöglichen. Das weiterführende Projekt wird durch die offenen Schnittstellen der bereits 2016 umgesetzten Kommunalsoftwareausschreibung ermöglicht.

Kontakt
Gemeindeinformatikzentrum Kärnten GIZ-K GmbH;
9020 Klagenfurt am Wörthersee, Gabelsbergerstraße 5
http://www.giz-k.at/
Dipl.-Ing. Manfred Wundara
Geschäftsführung
Telefon: +43 (0) 463 2402 80, E-Mail: manfred.wundara@giz-k.at
Daten zum Projekt
Thema: Corporate Social Responsibility, Führung
Bundesland: Kärnten
Projektträger: Gemeindeinformatikzentrum Kärnten GIZ-K GmbH
Verwaltungsebene: Gemeinde
Preis: Verwaltungspreis 2017
Einreichkategorie: Führung und Steuerung
Art des Preises: Einreichung
Jahr: 2017
Die Karte wird geladen …