Globalbudget und dessen Steuerungsmöglichkeiten in der Kinder- und Jugendhilfe

Aus Verwaltungspreis
Wechseln zu:Navigation, Suche
Projektbeschreibung

Durch die geänderte Fachlichkeit und die Einführung des Globalbudgets und dessen Steuerungsmöglichkeit in der Kinder- und Jugendhilfe der Stadt Graz konnte die erzielte Wirkung der eingesetzten Gelder deutlich verbessert werden. Es wurden gleich viele/bzw. mehr Personen erreicht, bei einer deutlichen Verminderung der Kosten. Über 5 Jahre wurden € 44,6 Mio weniger ausgegeben als prognostiziert.

Juryurteil

Es handelt sich um ein hoch innovatives Projekt, das die Möglichkeiten des Modells der Good Governance und des Performance Managements erfolgreich ausnutzt. Es konnte eine nachhaltige Steuerungsmöglichkeit geschaffen werden, deren grundsätzliche Ansätze auf andere Einheiten übertragen werden können.

Neue budgetäre Möglichkeiten werden kreativ eingesetzt, um nachhaltig signifikante Verbesserungen zu erzielen. Es erfolgt nicht nur - wie so oft - eine Effizienzsteigerung durch z.B. IT-Einsatz, sondern eine grundsätzliche Änderung der Anreize, die auch eine Effektivitätssteigerung mit sich bringt.
Kontakt
Stadt Graz
Amt für Jugend und Familie
8011 Graz, Kaiserfeldgasse 25
www.graz.at/jugendamt
MMag.a Yvonne Punkenhofer
Leitung Stabsstelle Controlling
Telefon: +43-316/872 3150, E-Mail: Yvonne.Punkenhofer@stadt.graz.at
Daten zum Projekt
Thema: Finanzmanagement, Wirkungsorientierte Steuerung
Bundesland: Steiermark
Projektträger: Stadt Graz
Verwaltungsebene: Bezirk
Preis: Verwaltungspreis 2016
Einreichkategorie: Moderne Steuerung
Art des Preises: Anerkennung
Jahr: 2016
Die Karte wird geladen …