Freiwillige Fusionsprozesse im Bezirk Rohrbach

Aus Verwaltungspreis
Wechseln zu:Navigation, Suche
Projektbeschreibung

Darstellung und Gegenüberstellung von zwei freiwillig begonnenen und umgesetzten Fusionsprozessen im Bezirk Rohrbach

Juryurteil

Aufgrund der Erfordernisse für Verwaltungsreformen in Österreich auf allen Ebenen ergibt sich eine hohe Relevanz für das Thema Gemeindefusion. Die beiden beschriebenen Beispiele für Prozesse zu Gemeindefusionen zeigen einmal mehr, dass bewährte Abläufe von Partizipationsprozessen dazu gut eingesetzt werden können. Sie unterstreichen auch, dass es notwendig ist, diese den jeweiligen Rahmenbedingungen flexibel anzupassen.

Darüber hinaus wurde ersichtlich, dass je nach Rahmenbedingungen, manche Prozessschritte intensiver durchgeführt werden müssen. So gesehen können diese Partizipationsprozesse eine sehr wertvolle Inspiration sein für Gemeinden, die über Gemeindefusionen nachdenken bzw. diese planen wollen.
Kontakt
Bezirkshauptmannschaft Rohrbach;
Stadtgemeinde Rohrbach-Berg, Marktgemeinde Aigen-Schlägl
4150 Rohrbach-Berg, Am Teich 1
www.bh-rohrbach.gv.at
Andreas Lindorfer
Bürgermeister a. D.
Telefon: +43 7289 6255-125, E-Mail: lindorfer@rohrbach-berg.ooe.gv.at
Daten zum Projekt
Thema: Organisationsentwicklung
Bundesland: Oberösterreich
Projektträger: Bezirkshauptmannschaft Rohrbach
Verwaltungsebene: Gemeinde
Preis: Verwaltungspreis 2016
Einreichkategorie: Innovative Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern
Art des Preises: Anerkennung
Jahr: 2016
Die Karte wird geladen …