ELAK in der Katastrophenfallabwicklung (ELAK-KAT)

Aus Verwaltungspreis
Wechseln zu:Navigation, Suche
Projektbeschreibung

Durch eine Prozessoptimierung und eine alternative Verwendung des Elektronischen Akts (ELAK) sollte die Übersicht über den Status der Katastrophenschadensbehebung verbessert, der Aktenlauf optimiert, Mehrfachablagen von gleichartigen Dokumenten und Medienbrüche vermieden und eine tagesaktuelle Übersicht über die Kosten gewährleistet werden.

Kurzbeschreibung Englisch / Short Description
Kontakt
Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Fachabteilung Katastrophenschutz und Landesverteidigung
8010 Graz, Burgring 4
www.verwaltung.steiermark.at
Mag. Markus Gruber
Projektleiter / Organisationsberater
Telefon: +433168774107, E-Mail: markus.gruber@stmk.gv.at
Daten zum Projekt
Thema: E-Government, Prozessmanagement, Risiko- & Krisenmanagement, Strategisches Management
Bundesland: Steiermark
Projektträger: Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Verwaltungsebene: Land
Preis: Verwaltungspreis 2019
Einreichkategorie: Führung und Steuerung für mehr Effizienz
Art des Preises: Sonderpreis WU Wien Preisträger
Sonderpreis: Sonderpreis WU Wien
Jahr: 2019
Die Karte wird geladen …