Budgetinformationssystem (BIS)

Aus Verwaltungspreis
Wechseln zu:Navigation, Suche
Projektbeschreibung

Das BIS-Projekt stellt eine komplette Modifikation aller ressortinternen Budgetprozesse statt: von der Planung über die Budgetierung, das Controlling, Forecasting und Reporting wurde durch das BIS eine völlig neue Qualität der Budgetierung erreicht. Durch die Abstimmung mit der Bundes-Kosten- und Leistungsrechnung und der Wirkungsorientierung konnte innerhalb einer hochmodernen Systemlandschaft ein kombiniertes Steuerungssystem für das Ressort geschaffen werden, das einen optimalen Ressourceneinsatz bei voller Integration der Fachbereiche und der Hierarchie garantiert.

Kontakt
Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft;
Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung - Zentralstelle - Budgetabteilung
1010 Wien, Minoritenplatz 5
MMag. Phillipp Otto
+43 664/9699614
Telefon: philipp.otto@bmwf.gv.at, E-Mail:
Daten zum Projekt
Thema: Prozessmanagement, Finanzmanagement, Strategisches Management, Wirkungsorientierte Steuerung
Bundesland: Wien
Projektträger: Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
Verwaltungsebene: Bund
Preis: Verwaltungspreis 2013
Einreichkategorie: Zielführende Anwendung moderner Steuerungsinstrumente
Art des Preises: Anerkennung
Jahr: 2016
Die Karte wird geladen …