Verständliche Sprache: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Verwaltungspreis
Wechseln zu:Navigation, Suche
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
|Bundesland=Wien
 
|Bundesland=Wien
 
|Preisträger=Ja
 
|Preisträger=Ja
 +
|Name des Preises=Verwaltungspreis 2019
 
|Einreichkategorie=Innovatives Servicedesign und digitale Services
 
|Einreichkategorie=Innovatives Servicedesign und digitale Services
 
|Art des Preises=Einreichung
 
|Art des Preises=Einreichung

Aktuelle Version vom 9. Juli 2019, 13:54 Uhr

Projektbeschreibung

Einführung einer modernen und verständlichen Sprache vor allem für rechtlich relevante Schreiben. Ziel ist eine hohe Kundenorientierung und die Verminderung von Zeit/Kosten bei den Bürgerinnen und Bürgern und in der Verwaltung. Es gibt dazu einen Sprachwegweiser, Textcoachings und Sprachlernworkshops. Automatisierte Texte werden neu formuliert und an die geänderten Sprachstandards angepasst.

Kontakt
Bundesministerium für Finanzen
Sektion I, Finanzverwaltung, Management und Services
1010 Wien, Johannesgasse 5
www.bmf.gv.at
Mag.a Ilse Schmalz
Sonderbeauftragte
Telefon: +43 664 612 90 80, E-Mail: ilse.schmalz@bmf.gv.at
Daten zum Projekt
Thema: BürgerInnen- & KundInnenorientierung
Bundesland: Wien
Projektträger: Bundesministerium für Finanzen
Verwaltungsebene: Bund
Preis: Verwaltungspreis 2019
Einreichkategorie: Innovatives Servicedesign und digitale Services
Art des Preises: Einreichung
Jahr: 2019
Die Karte wird geladen …