Heimwegtelefon der Stadt Graz: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Verwaltungspreis
Wechseln zu:Navigation, Suche
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
|Bundesland=Steiermark
 
|Bundesland=Steiermark
 
|Preisträger=Ja
 
|Preisträger=Ja
 +
|Name des Preises=Verwaltungspreis 2019
 
|Einreichkategorie=Co-Creation und Kooperationen
 
|Einreichkategorie=Co-Creation und Kooperationen
 
|Art des Preises=Einreichung
 
|Art des Preises=Einreichung

Aktuelle Version vom 9. Juli 2019, 13:56 Uhr

Projektbeschreibung

Mit dem Heimwegtelefon bietet Graz die Möglichkeit, sich telefonisch auf dem Heimweg begleiten zu lassen, im Notfall wird sofort Hilfe organisiert. Nach dem erfolgreichen Anlaufen dieses Projektes haben sich weitere Städte angeschlossen, sodass nunmehr bereits vier Städte mit einem Einzugsgebiet von rund 600.000 Personen von Graz aus betreut werden.

Kontakt
Stadt Graz
Magistratsdirektion - Sicherheitsmanagement und Bevölkerungsschutz
8011 Graz, Hauptplatz 1
www.graz.at; www.sicherheit.graz.at
Mag. Wolfgang Hübel
Referatsleiter
Telefon: +43 316 8722260, E-Mail: wolfgang.huebel@stadt.graz.at
Daten zum Projekt
Thema: Kooperation, BürgerInnen- & KundInnenorientierung
Bundesland: Steiermark
Projektträger: Stadt Graz
Verwaltungsebene: Sonstiges
Preis: Verwaltungspreis 2019
Einreichkategorie: Co-Creation und Kooperationen
Art des Preises: Einreichung
Jahr: 2019
Die Karte wird geladen …