GeoRIS- exakte räumliche Festlegungen rechtsverbindlich kundgemacht: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Verwaltungspreis
Wechseln zu:Navigation, Suche
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
|Bundesland=Oberösterreich
 
|Bundesland=Oberösterreich
 
|Preisträger=Ja
 
|Preisträger=Ja
 +
|Name des Preises=Verwaltungspreis 2019
 
|Einreichkategorie=Innovatives Servicedesign und digitale Services
 
|Einreichkategorie=Innovatives Servicedesign und digitale Services
 
|Art des Preises=Anerkennung
 
|Art des Preises=Anerkennung

Aktuelle Version vom 10. Juli 2019, 07:19 Uhr

Projektbeschreibung

Viele Rechtsnormen beziehen sich auf exakt definierte Gebiete. Die Beschreibung der entsprechenden Abgrenzungen erfolgt meist verbal oder in Form von Plänen und Karten. Das Projekt GeoRIS zeigt, wie diese rechtsverbindlich kundgemacht und sowohl für Menschen als auch für Maschinen lesbar und weiterverarbeitbar gemacht werden können.

Kontakt
Amt der Oberösterreichischen Landesregierung
Abteilung Geoinformation und Liegenschaft
4021 Linz, Bahnhofplatz 1
www.doris.at
DI. Kurt Pfleger
DORIS- Koordinator
Telefon: +43 732 7720 12604, E-Mail: kurt.Pfleger@ooe.gv.at
Daten zum Projekt
Thema: Open Government, BürgerInnen- & KundInnenorientierung
Bundesland: Oberösterreich
Projektträger: Amt der Oberösterreichischen Landesregierung
Verwaltungsebene: Land
Preis: Verwaltungspreis 2019
Einreichkategorie: Innovatives Servicedesign und digitale Services
Art des Preises: Anerkennung
Jahr: 2019
Die Karte wird geladen …