Auskunftsystem 4.0: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Verwaltungspreis
Wechseln zu:Navigation, Suche
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
|Bundesland=Wien
 
|Bundesland=Wien
 
|Preisträger=Ja
 
|Preisträger=Ja
 +
|Name des Preises=Verwaltungspreis 2019
 
|Einreichkategorie=Innovatives Servicedesign und digitale Services
 
|Einreichkategorie=Innovatives Servicedesign und digitale Services
 
|Art des Preises=Einreichung
 
|Art des Preises=Einreichung

Aktuelle Version vom 10. Juli 2019, 07:44 Uhr

Projektbeschreibung

Das Auskunftsystem der Finanzverwaltung ermöglicht Finanzbeamten eine Rundumsicht auf Steuersubjekte. Durch die verbesserte Informationsbereitstellung über die Applikation können etwa das Kundenservice in Beratungssituationen oder auch Betriebsprüfungen effizienter abgehandelt werden.

Kontakt
Bundesministerium für Finanzen
Abteilung I/10-VK
1010 Wien, Johannesgasse 5
www.bmf.gv.at
Mag. Phillipp Panzenböck
Applikationsleiter
Telefon: +43151433505112, E-Mail: phillipp.panzenboeck@bmf.gv.at
Daten zum Projekt
Thema: E-Government, Prozessmanagement, Wissensmanagement, BürgerInnen- & KundInnenorientierung
Bundesland: Wien
Projektträger: Bundesministerium für Finanzen
Verwaltungsebene: Bund
Preis: Verwaltungspreis 2019
Einreichkategorie: Innovatives Servicedesign und digitale Services
Art des Preises: Einreichung
Jahr: 2019
Die Karte wird geladen …